Pre-Session Change

Wenn du bereits selbst versucht hast, dein Problem zu lösen, wirst du dabei Strategien angewandt haben, die dir bereits bekannt oder zugänglich waren. Manche Menschen verstehen erst nach und nach, dass es sich um Stärken handelt, wenn sie auf solche Strategien zurückgegriffen haben. Viele Menschen, die sich dazu entschlossen haben, Coaching in Anspruch zu nehmen, haben schon während dieser Überlegung erkannt, dass sie eigentlich selbst die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen haben, um einer Lösung aus eigenen Kräften näher zu kommen. Ich erlebe es immer wieder, dass diese Menschen dann ins Coaching kommen und davon berichten, dass sie schon selbst positive Veränderungen bei sich wahrgenommen haben. 

Vielleicht kann das eine hilfreiche Anregung für dich sein: Bevor wir uns das erste Mal zu einer Coaching-Sitzung sehen, notiere dir bitte, welche hilfreichen Veränderungen oder auch kleinen (auch winzigen!) Lösungsschritte dir bereits bei dir selbst auffallen.

Du brauchst noch gute Gründe, um in dich selbst zu investieren? Hier sind sie:

Nervt es dich, dass du dich ständig im Kreis drehen? Nicht so richtig "in die Pötte kommst", um dich den eigenen Zielen zuzuwenden?

 

Du bist ratlos, weil du nicht weißt, ob ein Coaching überhaupt das Richtige für dich ist?

Ich kann dich verstehen! Auch mir erging es so. Vor meinem ersten Coaching habe ich mich gefragt: Kann ich wirklich etwas bewirken? Was, wenn ich nun Geld investiere und bekomme dann nicht das dafür, was ich mir vorgestellt habe? Jetzt, 14 Jahre nach meinem ersten Coaching weiß ich: Es hat sich gelohnt! Durch mein erstes Coaching habe ich mir meinen Traum erfüllt, heute selbst als Coach zu arbeiten. Ich habe seitdem immer wieder auch selbst Coachings gebucht,  bei unterschiedlichen Coaches.Um noch weiter zu kommen, um den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen. Und ich habe immer etwas mitgenommen, jedes mal bin ich weiter gekommen, jedes Mal habe ich etwas Neues über mich erfahren!

So wie dir ergeht es übrigens vielen Menschen, die sich damit beschäftigen, ein Coaching zu buchen. Es gehört zum Prozess und zeigt, wie wichtig es ist, dass du dich aktiv dafür entscheiden: Das ist der erste Schritt zu deinem Ziel!

 

  • Wenn es eine Erlaubnis gebraucht: Du darfst dich ausdrücklich dir selbst widmen, du bist deswegen kein Egoist oder gar unverschämt. Im Gegenteil: Mit der Selbstentwicklung bereichern wir nicht nur unsere eigenes Leben, sondern auch das unseres Umfeldes. Außerdem ist es etwas Natürliches, sich weiterzuentwickeln. Wir kommen auf die Welt, werden in die Schule geschickt, damit wir, genau, uns weiterentwickeln und dann sollen wir plötzlich damit aufhören? Warum? Und was ist dann überhaupt mit dem Sinn des Lebens?
  • Was kostet es dich, wenn du es nicht tust? - Das ist die eine Frage, die du dir beantworten musst. In 5 Jahren. In 10 Jahren. Und nicht nur an Geld. Sondern auch an verschenkten Möglichkeiten. An deinen nicht ausgeschöpften Potenzialen? Worauf möchten du zurückschauen? Was würdest du "deinem" Menschen raten? Sollen sie sich weiter entwickeln oder nicht?
  • Wann fängst du an, deine Ziele anzugehen und nicht weiterhin davon zu träumen? Was ist dein persönlicher Grund, es nicht zu tun?

Für mich ist dies der schönste Grund: Die folgenden Zeilen sind ein Auszug  eines Textes von Marianne Williamson. Nelson Mandela hat ihn 1994 in seiner Antrittsrede Pretoria verwendet. Ich bekam diese Zeilen 2010 zu meinem 40 Geburtstag - und sie haben mich ermutigt, meine eigene Größe zu leben.

"Unsere tiefste Angst ist es nicht, dass wir unzulänglich sind.

Unsere tiefste Angst ist es, dass wir unermesslich machtvoll sind.

Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: !Wer bin ich eigentlich. dass ich leuchtend, begnadet, phantastisch sein darf?' 

Wer bist du, es nicht zu sein?"

 

Es dient der Welt nicht, dich klein zu machen, damit andere sich größer fühlen können.

Das sagen andere über ihre Gründe, mit mir gearbeitet zu haben:

"Ich wollte etwas ändern!"

"Deine offene, sympathische Art."

"Das Gefühl, dir vertrauen zu können."

"Die Bereitschaft, mich dir gegenüber zu öffnen."

(...)

 

Und das sagen Menschen, die mit mir bereits gearbeitet haben:

"Niemand kann Wissen so erfrischend präsentieren wie Sie!" ( Feedback meiner Auftraggeberin nach einem Workshop)

"Vielen Dank! Sie kamen zur rechten Zeit!" 

"Durch die bin ich täglich meine 8.000 Schritte gegangen."

"Durch dich glaube ich an mich."

(...)

Buchung und Auskunft: Online? Offline? Real?

 

Ein Coaching/ Training dauert in der Regel durchschnittlich 3 Sitzungen, je nach deinem Bedarf, deinem Gesprächsthema und deiner Zielsetzung. Es kann sinnvoll sein, mehrere Termine anzusetzen, um tieferliegende Prozesse zu aktivieren.

Du möchtest weitere Informationen oder hast Fragen? Schreib Sie mir eine Mail oder ruf mich an. Ich freue mich auf dich!

 

Was investierst du in dein Coaching?

Für eine Einzelsitzung von  60- 90 Minuten € 195 zzgl. 19 % MwSt. 

Für das 3er-Paket: 3 Einzelsitzungen je  60-90 Minuten € 480 zzgl. 19% MwSt. 

Das Rundum-Sorglos-Paket: 6 Sitzungen je 60-90 Minuten €  900 zzgl. 19% MwSt. 

Für eine Einzelsitzung via Zoom 45-60  Minuten  € 145 zzgl. 19% MwSt.  (dieses Angebot gilt ausschließlich online)

Für eine Workshopstunde berechne ich € 170 zzgl. 19% MwSt.

 

Mini-Coaching-Paket: Wert des Pakets 359 Euro (6 Wochen Begleitung, inklusive 1:1 Start-Call, inklusive 1:1 Abschluss-Call)

Angebots-Preis: 239 Euro

https://www.eventbrite.de/e/endlich-gehe-ich-es-an-in-6-wochen-zum-fahrplan-fur-mein-neues-leben-tickets-106468666648

 

 

E-Mail: coaching@pschierenbeck.de

Tel. 0172 / 42 72 338

Vorträge

 

Mitarbeiterführung: Wie führe ich meine Mitarbeiter? Praxisbezogene Inhalte  und praktische Tipps für Führungskräfte. Handfeste, erprobte Tools machen Ihnen das Leben als Führungskraft leichter.

Personal Branding: Wie und warum mache ich mich selbst zur Marke? Wir trainieren Ihren Auftritt, nach innen und außen. Mit viel Humor und Aktivität lernen Sie, sich selbst-wirksam einzusetzen. 

Sprechen Sie mich an!

Führungskräfte-Training: Was macht gute Führung aus? Was sind meine Aufgaben, welche Instrumente gibt es? Verkaufe ich mich gut? Bin ich mit mir zufrieden? Wo sind meine Möglichkeiten und wo sind meine Grenzen? In meinen Trainings erfahre ich immer wieder, dass es genau diese Fragen sind, die Führungskräfte umtreibt. Mein Vortrag bietet Ihnen viele individuelle Handlungsmöglichkeiten; für jeden ist etwas dabei! Denn: Gutes Führen mit Sicherheit und Leichtigkeit macht Spaß und ist für das ganze Unternehmen ein Gewinn! 

 

 

Kooperation 

mit Christiane Blenski https://www.roterfaden-blenski.de

 

Seit 2017 gibt es die: Bargespräche! Locker vom Hocker halten Christiane Blenski und ich inspirierende Kurzvorträge zu Themen rund um Werbung, Kommunikation, Führungskräftetraining, Mitarbeiterführung, "Rote Fäden", Coaching, Kundenbindung und, und, und... unsere Köpfe stehen nicht still! Unsere Idee ist es, Wissen in Verbindung mit einer angenehmen Umgebung zu bringen, denn: Wenn wir uns wohl fühlen, nimmt unser Gehirn leichter Informationen auf. Die Bargespräche als Zwischenstopp zum Feierabend. Und wer will, der bleibt dann noch... Mehr dazu unter www.dialogvortrag.de

 

 www.facebook.com/peggyschierenbeck.de  ist der Link zu meiner Facebook-Fanpage.